wird geladen

 DE · EN · IT

HOTEL-INFO
ZIMMER & PREISE
ENTSPANNUNG
GENUSS
ISCHGL-AKTIV
SUNNALM
APPARTEMENTS
SERVICE
BUCHUNGSHOTLINE +43 5444 / 5302 WEBCAM LIFTE

WANDERPARADIES.
AKTIV ERKUNDET.
NEU - WANDERGUIDE HANSI

Eine unglaubliche Vielfalt an Berg- und Wandertouren und ein atemberaubender Ausblick von zahlreichen Berggipfeln und Aussichtspunkten. Der Bergsommer in Ischgl ist ein wahrliches Paradies für Wanderer und Bergsteiger, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Abenteuern sind. Ganz abgesehen von der erfrischenden Bergluft, offenbart sich Ischgl als ein echter Geheimtipp unter Wanderern.

Der Sommer in Ischgl wird ganz besonders aktiv und unvergesslich - es warten die verschiedensten Touren auf Sie, die Sie sowohl mit wenig körperlicher Kondition meistern, als auch als erfahrener Wanderer erleben können. Die schönsten Plätze der Silvretta Arena entdecken Sie am besten gemeinsam mit unserem leidenschaftlichen Wanderer "Hansi". Er führt Sie sicher und voller Freude entlang aussichtsreicher Routen und gibt Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg.

Machen Sie sich bereit für einen tollen Bergsommer in Ischgl mit vielen neuen Erlebnissen, aufregenden Wanderrouten und einzigartigem Charakter.

BEVOR ES LOSGEHT: WIE WANDERE ICH RICHTIG?

Nichts geht über eine gut vorbereitete Wandertour und einigen wichtigen Tipps, die Sie vor Ihrer Wanderung beachten sollten. Ohne die nötige Vorbereitung kann sich eine Wanderung als große Herausforderung darstellen und für unschöne Momente sorgen. Achten Sie daher immer darauf, einige Hilfsmittel bei sich zu tragen.


Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt:

  • nehmen Sie die passende Ausrüstung mit auf Ihren Weg
  • lassen Sie Unnötiges (was Ihren Rucksack erschwert) im Hotelzimmer
  • gehen Sie die ersten 30 min. Ihrer Wanderung (wirklich) langsam
  • legen Sie rechtzeitig eine Rast ein (mind. alle zwei Stunden eine 10-minütige Pause)
  • trinken und essen Sie während der Tour ausreichend
  • verlassen Sie niemals den markierten Weg
  • schätzen Sie die Kondition aller Beteiligten ein (speziell in Begleitung von Kindern)
  • bleiben Sie im Notfall ruhig und verständigen Sie die Bergrettung (Tel.: 140) oder den Euro-Notruf (Tel.: 112)

CHECKLISTE FÜR EINE TAGESWANDERUNG

  • festes Schuhwerk mit guter Profilsohle (Wander- oder Trekkingschuhe)
  • Wandersocken
  • Rucksack
  • wärmende Kleidung (Fleecejacke, Pullover, etc.)
  • Regenschutz
  • Getränk(e) (Bitte beachten Sie, dass Kinder einen höheren Flüssigkeitsbedarf haben)
  • Jause (Nichts, was in Ihrem Rucksack schmelzen könnte oder klebrig ist)
  • Wäsche / Unterwäsche zum Wechseln
  • Plastiksack für Abfälle
  • kleines Verbandszeug (Pflaster, Mullbinde, Rettungsfolie, Leukoplast)
  • Kamera
  • Geld
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutzmittel
  • Taschentücher
  • Fernglas
  • Franzbranntwein gegen einen möglichen Muskelkater
  • Ski- oder Bergstöcke

HERAUSFORDERND.
GUT KONDITIONIERT.
3 DREITAUSENDER


Diese Gipfelwanderung können wir allen erfahrenen Wanderern und Bergsteigern empfehlen. Diese Tour sollte nur mit sehr guter körperlicher Fitness durchgeführt werden, denn aufgrund der vielen Höhenmeter und der Dauer, bedarf es an guter Kondition. Bei dieser Gipfelwanderung inmitten der Silvretta-Bergwelt erklimmen Sie gleich drei Dreitausender an einem einzigen Tag.

Ausgehend vom hinteren Jamtal über das Kronenjoch geht es weiter auf die bekannten Silvretta Gipfel - Breite Krone 3.079 m, Bischofsspitze 3.028 m und Grenzeckkopf 3.048 m - direkt an der Schweizer Grenze.

Umringt von mächtigen Gletschern erfahren Sie hier perfektes Gipfelglück der besonderen Art.


SCHWIERIGKEIT:
MITTELSCHWER - SCHWER
DAUER: CA. 6 STUNDEN

TOUR 1: HEIDELBERGER HÜTTE

Die Heidelberger Hütte ist eine Schutzhütte der Sektion Heidelberg des Deutschen Alpenvereins und liegt auf 2.264 m im hinteren Fimbatal am Fuß des Fluchthorns (3.399 m). Sie ist die einzige aller Hütten des Deutschen Alpenvereins, die bereits auf Schweizer Boden liegt. Bewirtschaftet wird die Hütte von Ischgl aus. Die Hütte wurde im Jahre 1889 erbaut und seitdem immer wieder erneuert, renoviert und erweitert. Das Schutzhaus bietet heute Schlafplätze in eigenen Betten oder im Matratzenlager, sowie Kalt- und Wamwasser(duschen).

Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: ca. 4 Stunden

» mehr Informationen

TOUR 2: JAMTALHÜTTE

Die Jamtalhütte wurde erstmals im Jahre 1882 als nicht bewirtschafteter Sommerstützpunkt für Alpinisten erbaut. Sie zählt zur Sektion Schwaben des Deutschen Alpenvereins und wird bereits in vierter Generation von Familie Lorenz bewirtschaftet. Im Jahre 2007 feierte die Jamtalhütte ihr 125-jähriges Bestehen und ist seither ein beliebtes Ziel für Wanderer. Die Hütte erreicht man entlang einer Fahrstraße und sie zählt dadurch zu einer leichten Hüttenwanderung.

Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: ca. 3 Stunden

» mehr Informationen

TOUR 3: SCHMUGGLER RUNDE ISCHGL - SAMNAUN

Die Schmuggler Runde ist nicht nur im Winter ein Highlight. Auch im Sommer ist die Route ins benachbarte, in der Schweiz gelegene Samnaun, beliebt. Diese Wanderung können Sie perfekt mit einer Einkaufstour über'n Berg kombinieren - ganz wie die Schmuggler schon damals. Vergessen Sie jedoch nicht auf einen Rucksack, der noch genügend Platz für wahre Schätze bietet! Wer die Route bequem beginnen möchte, fährt mit der Silvretta- und Flimjochbahn von Ischgl aus direkt aufs Flimjoch. Es erwartet Sie ein atemberaubender Rundblick auf die umgliegende Bergwelt.

Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: ca. 5 Stunden

» mehr Information

TOUR 4: BERGLISEE & LAREINALPE

Die Wanderung hinauf auf den Berglisee auf 2.120 m offenbart eine wunderbar idyllische Aussicht und einen einzigartigen Blick auf den See. Um an den Berglisee zu gelangen, muss man zunächst zur Larein Alpe auf 1.860 m wandern. Die Larein Alpe besticht durch regionale Erzeugnisse wie etwa Paznauner Almkäse, Butter und Milch.

Schwierigkeit: mittelschwer
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

» mehr Informationen

TOUR 5: PAZNAUNER TAJA

Bekannt ist die Paznauner Taja ist sowohl im Winter, als auch im Sommer ein beliebtes Ziel, um sonnige Stunden inmitten einer atemberaubenden Bergwelt erleben zu können. Die Wanderung dorthin führt über den Erlebniswanderweg von Ischgl, entlang der zwei Fußgänger-Hängebrücken Kitzloch und Bärenfalle. Das nächste Erlebnis lässt nicht lange auf sich warten, denn Sie wandern außerdem am Schwarzwasser See und Pardatscher See vorbei, bis Sie auf 2.000 m angekommen sind, wo Sie die wohl schöne Hütte der Alpen erwartet.

Schwierigkeit: leicht
Gehzeit: ca. 4 Stunden

» mehr Informationen

TOUR 6: SILVRETTASTAUSEE & WIESBADENER HÜTTE

Diese anspruchsvolle Wandertour ist ein wahrliches Highlight! Imposante Berggipfel wie der Piz Buin scheinen von der Wiesbadener Hütte auf 2.448 m zum Greifen nahe! Am Ende des Ochsentals gelegen, erreicht man von der Hütte aus wunderbare Gipfelziele wie beispielsweise das Hohe Rad 2.934 m, Dreiländerspitze-Gletscherhochtour 3.197 m und der Große Piz Buin 3.312 m.

Schwierigkeit: mittelschwer
Gehzeit: ca. 5 Stunden