DE · EN · IT

HOTEL-INFO
ZIMMER & PREISE
ENTSPANNUNG
GENUSS
ISCHGL-AKTIV
SUNNALM
APPARTEMENTS
SERVICE
office@sonne-ischgl.at BUCHUNGSHOTLINE +43 5444 / 5302 WEBCAM LIFTE


Schauriges Kürbis-allerlei

Erschreckend leckere Kürbisgerichte

30.10.2019

Oktober hat sich inzwischen allerorts als DIE Gruselzeit schlechthin etabliert. Den morgen ist Halloween: Ein Fest, welches in Tirol gerne gefeiert wird. Über die Entstehung und die Geschichte von Halloween haben wir ja letztes Jahr bereits gebloggt. Deshalb dreht sich heuer zu dieser Zeit alles um den Kürbis! Wir haben ein paar leckere pikante, wie auch süße Kürbisgerichte für euch vorbereitet: 

Kürbissuppe

Rezept für 2 Personen 

 

Zutaten: 

  • 20 g Butter
  • 2 Stk. Rohe Kartoffeln
  • 3 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Hokkaido Kürbis
  • 150 g Sauerrahm
  • 400 ml Wasser
  • 1 Stk. Zwiebel

 

Rezept: 

Den Kürbis in grobe Stücke schneiden und die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch kurz anbraten lassen. Das Wasser, den Kürbis und die Kartoffel hinzugeben und alles ca. 10 Minuten kochen lassen bis der Kürbis weich ist. Dann alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 10 Min auf kleiner Flamme köcheln lassen. Sauerrahm einrühren, nochmals aufkochen und mit einem Esslöffel Obers und Petersilie servieren.

Kürbis Risotto

Rezept für 2 Personen 

 

Zutaten: 

  • 150 g Risottoreis
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 350 g Muskatkürbis
  • 100 g Paprika
  • 100 g Zwiebel
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 60 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Kümmel

 

Rezept: 

Den Muskatkürbis vierteln, entkernen, schälen und mit einer Reibe grob raspeln. Paprika waschen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Butter schmelzen und heiß werden lassen. Die Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Paprika und Reis dazu geben und kurz mitgaren. Mit dem Wein und einem Drittel der Suppe ablöschen und nochmals aufkochen lassen. Den Reis unter ständigem Rühren darin bissfest kochen - nach und nach die restliche Suppe zugießen. Nach der halben Garzeit wird der Kürbis dazu gemischt. Zum Schluss wird das Risotto mit Salz, Pfeffer und Kümmel abgeschmeckt und serviert.

Kürbiskuchen

Zutaten: 

  • 300 g Kürbis
  • 150 g Butter
  • 2 Stk. Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver

 

Rezept: 

Für den Kürbiskuchen den geschälten Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden, in einem Topf mit wenig Wasser geben und etwa 5-10 Minuten weichkochen. Wasser abgießen, Butter zum Kürbis geben und mit Mixstab pürieren. Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Eiermasse heben. Zuletzt vorsichtig das Kürbispüree einrühren. Masse in eine gefettete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad etwa 40-45 Minuten backen.

Kürbis Brownies

Zutaten: 

  • 100 g Kürbis (gewürfelt)
  • 220 g Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Haselnüsse, gehackt
  • 125 g Mehl 
  • 1 Pk. Backpulver

 

Rezept: 

Für die Kürbis-Brownies die Kürbiswürfel in etwas Butter anschwitzen, mit 100 ml Wasser ablöschen und so lange köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Abgießen und den Kürbis fein pürieren. Schokolade und Butter in kleine Stücke schneiden, zusammen in einem Topf bei sehr geringer Hitze schmelzen. Eier und Zucker schaumig schlagen, danach langsam die Schokolade-Butter-Masse und das Kürbispüree einrühren. Zum Schluss Haselnüsse, Mehl und Backpulver unterheben. Ein Backblech mit Bachpapier auslegen. Die Masse daraufleeren und mit einer Teigkarte glattstreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C 20–25 Minuten backen. Die Kürbis-Brownies etwas auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden, mit Staubzucker bestreuen und servieren.



2017
2018
2019
2020
2021



Saisonsrückblicke
Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen