DE · EN · IT

HOTEL-INFO
ZIMMER & PREISE
ENTSPANNUNG
GENUSS
ISCHGL-AKTIV
SUNNALM
APPARTEMENTS
SERVICE
office@sonne-ischgl.at BUCHUNGSHOTLINE +43 5444 / 5302 WEBCAM LIFTE


Mission: Erkältung vermeiden

Was ihr heute tun könnt, um morgen nicht krank zu sein

11.10.2019

Viele liebe ihn, andere hassen ihn: Der goldene Herbst! Doch egal wie ihr zum Herbst steht – Tatsache ist jedoch dass es in diesen Monaten öfter zu Erkältungen kommt als in vielen anderen.

Doch das muss nicht sein! Es gibt einiges, was man tun kann, um das Immunsystem zu stärken und Krankheiten abzuwehren. Hier ein paar Tipps für euch: 

Genug trinken und schlafen 

Hier gilt: Viel hilft viel! Durch regelmäßiges Trinken werden die Schleimhäute konstant feucht gehalten und Bakterien weggespült. Pro Tag sollte man zwischen 1,5-2 Liter trinken – am besten Leitungswasser, Mineralwasser, und Früchte- oder Kräutertees.  Ausreichend Schlaf stärkt ebenfalls das Immunsystem. Mit 7-8 Stunden pro Nacht befindet man sich im normalen, gesunden Rahmen.

Richtige Ernährung

Durch eine gesunde, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung kann das Immunsystem gestärkt werden. Gerade im Herbst bietet die Natur eine breite Palette an frischen Gemüse- und Obstsorten z.B. Kürbisse, Karotten, Kartoffeln, Pastinaken oder Wirsing. An Obst finden sich im Herbst unter Anderem Äpfel, Birnen oder Pflaumen, die sich lecker in Speisen integrieren lassen.

Hände waschen

Richtiges Händewaschen ist das effektivste Mittel gegen viele Krankheiten. Die Betonung liegt aber auf „richtig“: nicht nur Hände kurz unter das Wasser halten, sondern ordentlich mit Seife und auch zwischen den Fingern waschen! Danach gut abtrocknen und nicht vergessen, die Handtücher regelmäßig zu wechseln.

Viele Sonne tanken – Vitamin D

Vitamin-D hat eine ausgesprochen wichtige Aufgabe im Körper, da es in fast allen Organen des Körpers wirkt. Unter anderem aktiviert es das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte. Durch regelmäßige und natürliche Sonnenbestrahlung kann fehlendes Vitamin-D aufgenommen werden. Sollte das nicht ausreichen, helfen auch Lebensmittel wie Sardinen und Lachs oder Vitamin-D-Tropfen aus der Apotheke. 

Richtig Lüften

Trockene Luft kann zu Erkältungen und Halsschmerzen beitragen. Diese entsteht besonders durch Heizen und zu wenig bzw. falsch lüften. Wie es richtig geht? Direkt nach dem Aufstehen 5 Minuten lüften, während die Heizung aus ist. Dann nochmal abends vor dem Schlafengehen kurz lüften und sicherstellen, dass ein gutes Raumklima vorhanden ist. 

 

Bewegung und Sport

Sport an der frischen Luft tut dem Immunsystem gut, regt die Durchblutung an und bringt den Kreislauf in Schwung. Aber Achtung: Nicht übertreiben, denn wenn der Körper überfordert ist, wird er erst recht krank. Aber eins ist jedoch sicher: Regelmäßig spazieren gehen, mit den Kindern herumlaufen und fangen spielen bringt allen etwas!

Schwitzen in der Sauna

Um den Körper für die kalten Temperaturen vorzubereiten, eignen sich Saunagänge. Die großen Temperaturunterschiede sind eine gute Übung für das Herz, den Blutdruck und die Thermoregulation. Regelmäßige Saunagänge helfen dabei sich in der Übergangszeit an die kalten Temperaturen zu gewöhnen, den Blutdruck zu regulieren und stärken somit das Immunsystem. Am besten in unserer Hotel Sonne Sauna ;-) 



2017
2018
2019
2020
2021



Saisonsrückblicke
Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen