DE · EN · IT

HOTEL-INFO
ZIMMER & PREISE
ENTSPANNUNG
GENUSS
ISCHGL-AKTIV
SUNNALM
APPARTEMENTS
SERVICE
office@sonne-ischgl.at BUCHUNGSHOTLINE +43 5444 / 5302 WEBCAM LIFTE


Schwammerlzeit ist Genusszeit

Das Beste von Steinpilzen, Eierschwammerln & Co.

04.09.2018

Langsam aber sicher wird es kühler und der Herbst macht sich breit. Kulinarisch gesehen, beginnt nun eine ganz besondere Zeit. Die Schwammerlzeit feiert beim kühlen und feuchten Wetter ihre Hochsaison und die Pilze sprießen nur so aus dem Waldboden. Im Wald angekommen, muss man nicht lange suchen, bis man die ersten kostbaren Pilze findet. Wir verraten euch, was beim Pilzsammeln zu beachten ist und welche köstlichen Gerichte ihr aus Pilzen zaubern könnt. 

Tipps & Tricks beim Sammeln von Pilzen

In erster Linie ist vor allem eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Macht euch im Vorfeld darüber schlau, welche Pilze essbar sind und von welchen ihr besser die Finger lassen solltet. Bei wenig Erfahrung empfehlen wir euch, einen erfahrenen Pilzsammler bei der „Jagd“ mitzunehmen, damit auch wirklich nur essbare Pilze im Korb landen.

Vor allem bei feuchtem Wetter findet ihr im Wald unzählig viele Pilze. Aber Achtung! – In Tirol gilt eine Pilzschutzverordnung, die unbedingt eingehalten werden muss. Zum Schutz und Bewahrung der Natur ist es z.B. verboten wildwachsende Pilze mit einem Rechen, Haken oder ähnlichen mechanischen Hilfsmittel zu sammeln. Beachtet außerdem, dass man pro Tag und pro Person nicht mehr als zwei Kilogramm sammeln darf.

Unter Einhaltung einiger Regeln und einer kleinen Vorbereitung steht dem Pilzvergnügen aber nichts mehr im Wege! :-)

Nach dem Pilzsammeln ist vor dem Genuss

Sobald ihr das Sammeln erfolgreich abgeschlossen habt, geht es an die Zubereitung der Pilze! Egal ob Eierschwammerln, Steinpilze oder Parasol – Die Rezepte sind sehr vielseitig und ein wahres Genusserlebnis. Eines der beliebtesten Pilzgerichte ist zweifelsohne das Eierschwammerl Gulasch mit Serviettenknödel. Ein weiterer Klassiker ist das Steinpilzrisotto oder die Steinpilzcremesuppe. Und sind wir uns mal ehrlich – wenn die Pilze handgepflückt sind, kann das Gericht doch nur ein absolutes Highlight werden oder? In diesem Sinne – viel Spaß beim Sammeln und Nachkochen!



2017
2018
2019



Saisonsrückblicke
Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen