x

Wir schenken Ihnen einen

€ 10,- Gutschein

für Ihre nächste Buchung

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung, sie wurden gespeichert.
Ihren Gutschein bekommen Sie per E-Mail zugesendet.
Sie sind bereits eingetragen!

Es trat ein Fehler auf!

Machen Sie sich keine Sorge, Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden!
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.

 DE · EN · IT

HOTEL-INFO
ZIMMER & PREISE
ENTSPANNUNG
GENUSS
ISCHGL-AKTIV
SUNNALM
APPARTEMENTS
SERVICE
office@sonne-ischgl.at BUCHUNGSHOTLINE +43 5444 / 5302 WEBCAM LIFTE


Ostereier färben leicht gemacht

Bunt - bunter - Ostern!

26.03.2018

Ostern steht vor der Tür und was darf bei einem Osterfest auf keinen Fall fehlen? Richtig! Bunte Ostereier. Die buntgefärbten Eier haben bei uns schon ewig Tradition und gehören zu jedem Fest dazu, wie die Ostereiersuche und der Osterhase. Wir zeigen euch, wie ihr die perfekten Eier färben könnt und das ganz ohne Chemie und künstliche Farbstoffe

Bereit für das perfekte Osterfest?

Ostern ist ein Fest, bei der die ganze Familie zusammenkommt und die gemeinsame Zeit genießt. Vor allem das Ostereier färben ist die perfekte Beschäftigung, bei der der Spaßfaktor für Groß und Klein im Vordergrund steht.

Am besten ist es, wenn ihr für das Färben der Eier auf künstliche Farbstoffe verzichtet und dabei auf natürliche Farben setzt. Schwarzer Tee färbt z.B. braun, Pfefferminze oder grüner Tee grün und Hagebuttentee rot. Mit Himbeersaft gelingt euch eine rosa Färbung und mit rote Rüben ein blau-violetter Farbton. 

 

 

So wird gefärbt:

1. Farbsud herstellen

Lasst die zerkleinerten Kräuter, Beeren oder Pflanzen einweichen und einkochen. Filtert im Anschluss die Flüssigkeit in einem Sieb oder Kaffeefilter ab und stellt den Sud in einer Schüssel bereit.

2. Eier hart kochen

Für diesen Schritt die Eier vorher gründlich reinigen und anschließend in Essigwasser hart kochen lassen.

3. Eier abschrecken und in den Farbsud legen

Sobald die Eier hart gekocht sind, mit kalten Wasser abschrecken und in den gewünschten Farbsud legen. Zwischendurch die Eier mit einem Löffel herausholen und prüfen, ob die Farbe bereits angenommen wurde. Sobald die gewünschte Farbintensität erreicht ist, die Eier zum Trocknen auf ein Küchentuch legen.

4. Der Feinschlief

Als letzten Schritt die Eier mit ein paar Tropfen Speiseöl abreiben, damit die Farben schön leuchten und die Ostereier noch einmal den finalen Feinschlief bekommen.

Wir wünschen euch gutes Gelingen und ein schönes Osterfest mit eurer Familie.



2017
2018
2019



Saisonsrückblicke
Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen